topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Neuwahlen und Vorstandsbericht beim PWV Lambrecht

Nach zwei Jahren Corona-Pause konnte jetzt die satzungsgemäße Mitgliederversammlung für die Jahre 2020 und 2021 durchgeführt werden. Wichtigster Tagungspunkt war die Neuwahl des gesamten Vorstandes, denn nur mit einem gewählten Vorstand ist ein Verein überhaupt arbeitsfähig. Ohne große Diskussionen oder Gegenstimmen wurden Gunther Weber zum 1. Vorsitzenden (Wiederwahl), Rainer Heckmann zum 2. Vorsitzenden (Wiederwahl) und Ulrike Kobel zur Rechnerin (bisher Schriftführerin) gewählt. Als Schriftführerin stellt sich Renate Marangoz (Neuwahl) zur Verfügung.

Bei den weiteren Vorstandspositionen konnten folgende Funktionen besetzt werden :
Wiedergewählt wurden Klaus Nowotny als Wanderwart, Bernhard Schmidt als stv. Wanderwart und Fachwart Mittwochswanderer, Claus Kreuchauff für den Bereich Nordic Walking und Ewald Metzger für die Öffentlichkeitsarbeit. Michael Weitzel wurde als Hüttenwart gewählt und wird von Gerhard Neubert als Stellvertreter unterstützt. Walter Klein übernimmt die Position als Wegewart von Friedhelm Klein und die Fachbereiche Kultur und Kinder und Jugend konnten nicht besetzt werden. Ohne Geschäftsbereich gehören Christel Houy und Marlene Bleh neu zum Vorstand, Bärbel Weitzel, Wolfgang Kobel und Ursula Klein wurden wiedergewählt.

Rechnungsprüfer für die nächsten drei Jahre sind Edeltraud Hammel (Wiederwahl) und Bärbel Weitzel. Vertreten können sie werden von Helga Liebrich (Wiederwahl) und Ruth Liebrich (ab Geschäftsjahr 2023).

Zu berichten gab es für den 1. Vorsitzenden Gunther Weber viel (zwei Jahre), aber doch wenig. Der Verein ist trotz Pandemie weiter wirtschaftlich gesund. Die geringeren Einnahmen durch die Pandemie und die Hilfen an den Pächter der Vereinshütte wurden abgefedert durch geringere Ausgaben. Die Ortsgruppe musste ihre Vereinsaktivitäten weitestgehend herunterfahren und konnte ab März 2020 auch einen günstigen Zinssatz von 1,6 Prozent für ihr Baudarlehen abschließen. Deshalb war in den zwei Jahre wieder 17.000 Euro an Sondertilgungen möglich und der Schuldenstand beträgt rund 130.000 Euro zum 31.12.2021.

Wenn auch wenig gewandert wurde, so ging dem Verein die Arbeit nicht aus. Man kümmerte sich natürlich in den zwei Berichtsjahren weiter um die Lambertskreuzhütte und die Markierungen. Gerhard Neubert und Jürgen Langohr überprüften die vom Verein aufgestellten Ruhebänke und sorgten für einen neuen Anstrich.

Der Verein hat 314 Mitglieder.

Die neu gewählte Vorstandschaft. (1. Reihe von links nach rechts : Ruth Liebrich, Ulrike Kobel, Helga Liebrich, Ursula Klein, Bernhard Schmidt, Marlene Bleh, Renate Marangoz, Christel Houy, Ewald Metzger, 2. Reihe : Walter Klein, Gunther Weber, Rainer Heckmann, Claus Kreuchauff und Gerhard Neubert)

von

VERANSTALTUNGEN

Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung