topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Außergewöhnliches Whisky-Tasting in Weidenthal

Hollywood-Regisseur Greg Swartz und Autor Udo Sonntag zu Gast

Der Weidenthaler Whisky-Club ist für seine außergewöhnlichen Whisky-Tastings bekannt. Doch was die Freunde vom „uisge beatha“ am 21. Mai im Angebot haben, wird sicher schwerlich zu toppen sein. So kommt mit Udo Sonntag ein in der Whisky-Welt allerorten bekannter Kenner der Materie und besonders guter Freund der schottischen Whisky-Legende Jim McEwan in das Walddorf.

„Do it with passion or leave it!“ („Mach es mit Leidenschaft oder lass es!“) – diese Worte stammen von jemanden, der sich ein Leben lang an diese Devise gehalten hat. So konnte er buchstäblich Geschichte schreiben. Natürlich ist die Rede von Jim McEwan, der lebenden Whisky-Legende von der schottischen Hebriden-Insel Islay. Wohl niemand sonst hat die Welt der Whiskys so geprägt wie er. Sein Name steht nicht nur für für Bowmore und Bruichladdich, sondern vor allem für die Leidenschaft für Whisky und seine geliebte Insel Islay.

Die Gäste an diesem Abend erleben ein exklusives Whisky-Tasting mit Udo Sonntag, dem Biographen von Jim McEwan. Die Teilnehmer lernen nicht nur die Aromen-Vielfalt von Jim McEwans Whiskys kennen, sondern entdecken vor allem auch die Geschichten hinter den Tropfen.

Doch Udo kommt nicht alleine. Aus Los Angeles angereist wird auch Greg Swartz mit seinem Film „The Water of Life“ anwesend sein. Die bildgewaltige Hommage des Hollywood-Regisseurs entführt in die Kunst des Whisky-Brennens. Greg Swartz und sein Team haben ein ehrgeiziges Projekt gestartet. Ihr Film soll den aktuellen Status des Scotch Whiskys dokumentieren. Manche Destillerien verdoppeln und verdreifachen ihre Produktionskapazitäten, andere werden neu gebaut oder wieder belebt. Jim McEwan ist bekannt, dass er gerne seine Geschichten und Ansichten mitteilt. Das selbe gilt für Dr. Bill Lumsden, Director of Distilling, Whisky Creation & Whisky Stocks bei Glenmorangie und Ardbeg. Als Biochemiker bildet er quasi einen Gegenpol zu McEwan, der mehr von der praktischen Seite seinen Zugang zum Whisky findet. Sie und andere mehr stehen mit im Mittelpunkt dieses außergewöhnlichen Films. Bekannt wurde Greg Swartz 2010 mit dem Film „Another Harvest Moon“ (Herbstmond), in der Hauptrolle Ernest Borgnine.

Diese herausragende Veranstaltung rund um das Thema Whisky findet am Samstag, 21. Mai 2022, ab 17.00 Uhr, im Bürgersaal der protestantischen Kirchengemeinde in der Langentalstraße 16 in Weidenthal statt.

Nach dem obligatorischen Begrüßungs-Whisky folgt ein Masterclass-Tasting mit Udo Sonntag und sechs besonderen, von Jim McEwan geprägten Whisky-Spezialitäten.

Begleitet wird das Ganze von einer Lesung aus Jim´s Biographie „A Journeyman´s Journey“. Nach dem Abendessen – es gibt Spießbraten – folgt die Filmvorstellung mit einem „meet and greet“ mit Greg Swartz.

Udo Sonntag und Greg Swartz entführen die Besucher an diesem Abend in die Welt der schottischen Whiskys, so wie es in der Pfalz noch nicht zu sehen war.

Eine einmalige Gelegenheit, welche die Freunde des „Wasser des Lebens“ unbedingt nutzen sollten. Die Teilnahmegebühren für dieses ausgefallene Programm betragen inklusive aller aufgeführten Leistungen 100,00 € pro Person.

Weitere Informationen bei Chairman
Herbert Laubscher unter Tel. 06329 1095.

von links: Autor Udo Sonntag von Jim McEwans Biographie “A Journeyman´s Journey” und Hollywoodregisseur Greg Swartz von “The Water of Life”

 

von

VERANSTALTUNGEN

Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung