topbild
Feuerwehr WappenFeuerwehr

Gemeinsame Übung der Feuerwehren Weidenthal & Neidenfels

Am 7. Juni führten die Feuerwehren Neidenfels und Weidenthal eine großangelegte Übung in der Aula der Grundschule Neidenfels durch. Das Szenario: Nach Bauarbeiten am Dach des Gebäudes kam es zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung, bei dem drei Personen vermisst wurden.

Neben dem Aufbau und Beginn der Brandbekämpfung von außen, ging als erste Maßnahme ein Trupp unter Atemschutz zur Personenrettung in das verrauchte Gebäude vor und übte unter Nullsicht das systematische Durchsuchen der Räume. Die erste Person wurde nach einigen Minuten aufgefunden und aus dem Gebäude geführt. Eine weitere vermisste Person wurde in einem Schrank entdeckt und in Sicherheit gebracht.

Parallel dazu verschaffte sich die Einheit Weidenthal mithilfe einer Steckleiter Zugang zum Dach, wo die dritte vermisste Person gefunden wurde. Hierbei wurde die Rettung von Personen über Leitern geübt und dieser Weg dann ebenso zur Brandbekämpfung genutzt.

Diese Übung unterstrich die Bedeutung strukturierter Such- und Rettungsmethoden sowie die Wichtigkeit regelmäßiger Trainingseinheiten. Die Szenarien halfen den Einsatzkräften, ihre Fähigkeiten zu verfeinern und die Koordination zwischen den verschiedenen Einheiten zu stärken.

von

VERANSTALTUNGEN

Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung