topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Zusätzlicher „Spielraum“ in der Kindertagesstätte St. Lambertus

Dank der in der Fabrikstraße 1 ansässigen Firma JeMa-Metallbau Manger&Koch GbR konnte der bisher ungenutzte Innenhof zwischen dem ehemaligen Schwesternhaus und der Kindertagesstätte einer neuen Verwendung zugeführt werden. Daniel Koch und seine Kollegen fertigten zwei Metallgeländer auf Maß an, um die vorgeschriebene Brüstungshöhe auf der zweiten Ebene des Hofes zu erreichen. Nun können die großen und die kleinen Kinder aus der altersgemischten Gruppe gefahrlos aus der Gruppe über den Balkon und die sich anschließende Treppe in den Innenhof gelangen. Ebenso hat man auch über und durch die neue Balustrade einen guten Blick auf das Geschehen in dem sich darunter befindenden Hof. Durch eine Glastür gelangen die Kinder der geöffneten Gruppe in den Innenhof, der zusätzlich mit Fallschutzmatten ausgelegt ist und sich für das Spiel einer kleineren Kindergruppe eignet. Zum Selbstkostenpreis führte die Firma JeMa aus Lambrecht die Metallarbeiten durch und brachte auch Harken für ein Sonnensegel an. Somit kann der einst als Abstellbereich genutzte Innenhof nun als weitere Spielfläche, die vor Blicken von Passanten geschützt ist, als Raum an der frischen Luft genutzt werden. Die Kinder und Erzieher, sowie die Eltern der Kindertagesstätte St. Lambertus möchten sich an dieser Stelle herzlich für das Engagement der Firma JeMa-Metallbau bedanken.

 

von