topbild
Lambrecht WappenLambrecht

PWV Lambrecht unterwegs nach Schwarzsohl

Wandergruppe von der Sonne verwöhnt

Das Wetter war am Startpunkt der Wanderung noch unbeständig, deshalb war die Zahl der Lambrechter Pfälzerwäldler auch deutlich kleiner als erwartet. Aber alle anwesenden Wanderer hätten sich geärgert, wenn sie wegen des Wetters nicht an den Start gegangen wären. Denn kaum war man in Esthal Richtung Esthaler Bänke losgewandert, da hörte es auf zu regnen und an dem beliebten Haltepunkt kuckte sogar die Sonne durch die Wolken und belohnte die Gruppe für den Aufstieg. Diese hatte natürlich genügend Saft und Kraft in den Rücksäcken, so dass der weitere Weg zum Waldhaus Schwarzsohl kein Problem mehr war. Am Waldhaus angekommen schien die Sonne sogar so stark, dass sich während der Mittagszeit einige Wanderer im Außenbereich niederließen.

Rainer Heckmann begrüßte „seine“ Pfälzerwäldler herzlich und sorgte mit dem Waldhaus-Team für deren Wohlergehen. Nach dem obligatorischen Gruppenbild folgte der Abstieg in das kühlere Finster-Breitenbach-Tal, dann vorbei am Goldbrünnel zurück nach Esthal.

 

Die Wandergruppe mit Rainer Heckmann (links außen) abmarschbereit vor dem Waldhaus.

von