topbild
Esthal WappenEsthal

Mach es wie Martin – teile

St. Martinstag in Esthal

Der St. Martinstag in der Esthaler Kindertagesstätte St. Konrad fand bereits am Freitag statt und begann mit einem besonderen Frühstück. Ein Martinsfrühstück, bei dem das Teilen im Vordergrund stand.

Die Geschichte von St. Martin erfuhren die Kinder bereits Tage zu vor. Dazu verwendeteten die Erzieherinnen ein Kamishibai Erzähltheater. Dabei hörten die Kinder die spannende Geschichte des Heiligen Martin und konnten auf gezeichneten Bildvorlagen das Geschehene mit verfolgen. Für die kleinen Zuschauern war das wie Kino im Kopf, so als ob die gezeigten Bildszenen in dem hölzernen Kasten lebendig wären.

Am späten Freitagnachmittag fand  in der Bruder Konradkirche die St. Martinsfeier statt.  Pastoralreferent Jürgen ter Veen und Leiterin Jolanthe Pozniak konnten zahlreiche Besucher begrüßen. In ihrer Ansprache erinnerte die Kita-Leiterin  an Martin, den besonderen Mann, der ein großes Herz hatte: „Wie früher bei Martin, gibt es heute auch Menschen, die in Not sind. Deshalb wollen wir uns heute an Martin erinnern und uns von ihm zurufen lassen: Mach’s wie ich – teile“.

Es wurden Martinslieder gesungen und ein  modernes St. Martinsspiel aufgeführt.

Nach der Segnung der Laternen machten sich die Kinder mit ihren hübschen Laternen, in Begleitung ihrer Eltern, Großeltern und Geschwister, auf den Weg zur Kindertagesstätte. Dort erhielten sie ihre Martinsbrezel, gespendet von der Gemeinde.

 

 

Videoclip

 

von
Fotos: