topbild
Esthal WappenEsthal

Osterwanderung des Pfälzerwald-Vereins Esthal

Das von allen ersehnte laue Frühlingslüftchen lockt nahezu 60 Mitwanderer des PWV Esthal, darunter mehr als 20 Kinder und einige willkommene Gäste am Ostermontag hinaus in die erwachende Natur. Vom österlich geschmückten Dorfbrunnen aus soll es über den Vorderen Gleisberg hinab ins Breitenbachtal zur vereinseigenen Wolfsschluchthütte gehen.

Die Kinder wandern vorneweg steil bergauf zum Aussichtsplatz am Waldrand mit Blick über das ganze Dorf. Der Weg führte dann rund um den Kegelberg vorbei am lebensnotwendigen Esthaler Wasserhochbehälter und dem alten Tanzplatz, wohin früher die jungen Leute unter Ziehharmonikaklängen zum fröhlichen Tanze hinauszogen, bis zur Gewanne Schäfersgericht zwischen Vorderem und Mittlerem Gleisberg. Die an diesem Tag sonnendurchflutete kleine Rodung lädt heute zum Verweilen ein. Nur ein Stein mit der Aufschrift Schäfers Grab weist auf das einst grausige Vergehen eines Wanderschäfers und dessen ehrlosem Grab außerhalb eines Friedhofes hin. In der „Geschichte des Walddorfes Esthal“ lässt sich dieses Ereignis um die Entstehung des Flurnamens nachlesen.
Nach geselliger Rast trennt sich die Wandergruppe. Geübte Wanderer wählen den Weg über Breitenstein und die jungen Familien wandern durchs Wintertal weiter.

An der Hütte erwartet alle neben der sonstigen Bewirtung auch Grillwurst und Crepes, wobei die Vereinsjugend neben dem Team um die Vorstandschaft tatkräftig mitwirkt.

Freudig ersehnter Höhepunkt für die Kinder ist das Nesterbauen für den Osterhasen. Eifrig suchen die Kinder im Wald nach Baumaterial um liebevoll ihre fantasiereichen Nester zu gestalten. Ein Kind legt dem Hasen als Dank sogar ein Bündel Löwenzahn im Nest bereit. Und wirklich…Bald hört man die aufgeregten Rufe „Der Has` war da!“ Die Leckereien werden freudig im eigenhändig gebauten Nest entdeckt. Und der Löwenzahn hat dem Hasen bestimmt geschmeckt, er ist verschwunden.

Den ganzen Tag über bleibt es trocken und warm und so ist an diesem Ostertag der Sitzplatz und Stehtisch im Freien bevorzugt und viele bleiben gemütlich bis zum Abend zusammen.

von
Fotos:

VERANSTALTUNGEN