topbild
Lambrecht WappenLambrecht

,

Ehepaar Julia und Maximilian Groß mit Geißbock und Geleitbrief ausgestattet

Geißbock-Übergabe im Anschluß an das Geißbock-Festpiel

Julia und Maximilian Groß sind das Geißbock-Brautpaar 2018 und werden den 615. Tributbock Maximilian I. nach Deidesheim führen, so wie es die lange Tradition fordert.

Im Anschluss an das Geisbockfestspiel am Pfingstmontag fand die traditionelle Geißbockübergabe an das Brautpaar statt. Stadtbürgermeister Karl-Günter Müller stattete das Ehepaar Groß mit Geißbock und einem Geleitbrief aus.

Unterstützt wurde das junge Paar von drei Jubelpaaren, die bereits einen Tribut-Bock  nach Deidesheim geführt hatten. Vor 5 Jahren haben Julia Eberhardt und Bruce Collé den Bock-Nr. 610  über den Berg geführt. Vor 15 Jahren taten dies Aida und Jaroslaw Sojnikow mit dem 600. Geißbock und vor 45 Jahren Gisela  und Dieter Fahrnschon mit dem 570. Geißbock.

Der diesjährige Tributbock ist ein stattlicher Ziegenbock der Rasse “Toggenburger” und ist 4 Jahre alt. Am Pfingsten wird er den Namen Maximilian I. bekommen. Ausgesucht hat ihn Geißbock-Lieferant Gerhard Wiegand, der diese Aufgabe bereits seit 19 Jahre für die Stadt erledigt. Der Ziegenbock bringt das stattliche Gewicht von 70 kg auf die Waage. Seine Hörner haben eine Spannweite von 68 cm, seine Schulterhöhe beträgt 87 cm. Wie zu erfahren war hat er bereits seine Zeugungsfähigkeit mehrfach unter Beweis gestellt und für Nachwuchs gesorgt. Züchter und Besitzer des Ziegenbocks ist Oliver Wittmer aus Forst.

Eine Abordnung aus Deidesheim, die an der Zeromonie teilnahm, wurde angeführt vom Deidesheimer Bürgermeister Manfred Dörr. Zusammen mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Deidesheim Peter Lubenau, der Beigeordneten Renate Klingelmann, der Weinprinzessin Lena I., und weiterem Gefolge wurde der prächtige Ziegenbock begutachtet und für geeignet empfunden.

Eine große Aufgabe wartet nun auf das Geißbock-Brautpaar am Dienstag nach Pfingsten, wo sie hoffentlich mit dem Geleit zahlreicher Mitwanderer den Tributbock nach Deidesheim bringen. Abmarsch ist um 5:30 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Brücke.

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten und verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Diese Daten werden verwendet, um personalisierte Inhalte zur Verfügung zu stellen und das Verhalten auf unserer Webseite anonym zu erfassen. Wenn Sie sich von dieser Erfassung abmelden, wird ein Cookie für ein Jahr in Ihrem Browser gespeichert, das diese Entscheidung speichert. Bei der Nutzung unserer Webseite werden Dienste von Google (Suche und Schriften), OneSignal (Benachrichtigungen) und WetterOnline genutzt. Durch diese können Cookies gesetzt und Ihre IP-Adresse verarbeitet werden. Ich akzeptiere Ablehnen 
1046