Allgemein

Pächter/in für Gastrobereich im Pfälzer Waldladen gesucht

Formlose Bewerbungen bis 03.12. beim Haus der Nachhaltigkeit möglich

Voiced by Amazon Polly

Das Haus der Nachhaltigkeit sucht für seinen Gastronomiebereich im Pfälzer Waldladen eine neue Partnerin/einen neuen Partner. Die Neuvergabe wird notwendig, da der bisherige, längjährige Pächter aus Altersgründen zum Jahresende gekündigt hat. Das Johanniskreuzer Infozentrum hat ein Interesse daran, an den neuen Vertragsnehmer auch Aufträge für das Catering bei Seminaren zu vergeben und diesen bei großen Veranstaltungen zu beteiligen. Die Zusammenarbeit würde mit Beginn der neuen Saison im März 2019 starten. Bewerbungen von einzelnen Personen oder gastronomischen Betrieben aber auch von einem Verein, wie zum Beispiel von organisierten Landfrauen, können (fern-)mündlich (Tel.: 06306/9210-130), elektronisch (Mail: hdn@wald-rlp.de) oder auf dem Postwege und ganz formlos beim Haus der Nachhaltigkeit eingereicht werden. Alle Bewerber/innen werden nach Ablauf der Bewerbungsfrist zu einem Gespräch eingeladen.

Im Haus der Nachhaltigkeit gibt es einen Gastronomiebereich, über den in der Hauptsaison von März bis einschließlich 01. November an Sonn- und Feiertagen ein Angebot an Kuchen und kleinen Snacks sowie Kaffee, Tee und alkoholfreien Getränken angeboten werden soll. Dem Pächter steht dafür eine professionelle Thekeneinrichtung mit entsprechendem Mobiliar und die notwendige Geräteausstattung zur Verfügung. Für die Gäste gibt es Aufenthaltsmöglichkeiten im Seminarraum des Hauses und bei gutem Wetter auf der Teichterrasse. Das Johanniskreuzer Infozentrum ist ganz besonders an Bewerber/innen interessiert, die entsprechend dem Konzept des Hauses ebenfalls den Prinzipien der Nachhaltigkeit folgen wollen.

FORSTAMT JOHANNISKREUZ
Haus der Nachhaltigkeit

Johanniskreuz 1a
67705 Trippstadt
Tel: 06306-9210-130
hdn@wald-rlp.de

von

VERANSTALTUNGEN

 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab