Weidenthal WappenWeidenthal

Baubeginn „Erneuerung der Gas- und Wasserleitungen Weißenbachstraße” steht bevor

Voiced by Amazon Polly

Die  Gemeindewerke Weidenthal wird ab nächster Woche in der Weißenbachstraße in Weidenthal eine aufwendige Baumaßnahme, zur Erneuerung der Gas- und Wasserleitungen, in Angriff nehmen. Dies bedeutet, dass die Bürger in ihrer Bewegungsfreiheit leider auch einschränkt werden. Der vorab verteilte Flyer konnte nicht in allen Facetten die Fragen der betroffenen Bürger beantworten. Deshalb möchte Werkleiter Rolf Bischler noch einmal den Ablauf der Maßnahme erklären.

Die Maßnahme mit einer Gesamtlänge von 1.200 Metern, wurde in drei Bauabschnitte eingeteilt. Als Bauzeit für den ersten von drei Bauabschnitten (ab Haus- Nr. 85 bis Nr. 162, ca. 420 m) ist März 2019 bis Ende Oktober 2019 vorgesehen.

Die weiteren Bauabschnitte werden in den folgenden Jahren umgesetzt – aber nicht unbedingt im direkt weiteren Jahr, hierzu erhalten die Bürger zu gegebener Zeit weitere Informationen.

Zuerst werden die neuen Hauptleitungen Gas und Wasser in Abschnitten von 50 bis 100 m (aktiver Bauabschnitt) verlegt. Danach erfolgt die Erneuerung der Hausanschlüsse, wobei nur nicht überbaute Anschlüsse vollständig erneuert werden. Hausanschlüsse, die bereits in Kunststoff erstellt sind, brauchen nicht erneuert zu werden.

Das alte und das neue Leitungssystem, also beide Systeme müssen während der Baumaßnahme parallel betrieben werden, bis alle Hausanschlüsse auf das neue Hauptleitungssystem umgelegt worden sind, sodass grundsätzlich die Versorgung mit Gas und Wasser gewährleistet ist. Als letzte Maßnahme erfolgt die Herstellung der gesamten Asphaltfläche – möglichst in einem Zuge.

Der Baubeginn erfolgt im oberen Bereich des Bauabschnittes und man arbeitet dann in Richtung Ortsmitte / Bahnübergang.

Bei der Erneuerung der Hausanschlüsse, bzw. deren Umschluss auf das neue Hauptleitungssystem, kommt es zu kurzen Unterbrechungen der Versorgung. Dies passiert in Absprache mit dem jeweiligen Hausbesitzer, d. h. nach vorheriger Ankündigung und Terminabsprache und nur für einige Stunden. Ob der Hausbesitzer während dieser Zeit zu Hause sein sollte oder ein Zugang in sein Hausanschlussraum notwendig sein wird, wird ebenfalls persönlich  abgesprochen. Ausnahmen bei sehr aufwendigen Arbeiten am Hausanschluss wird es unter Umstämdem ebenfalls geben, werden aber vorher erkennbar sein.

 

Flyer>>>

FAQ’s zum Projekt>>>

 

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab