topbild
Neidenfels WappenNeidenfels

Halloween-Party auf der Burgruine

Voiced by Amazon Polly

Am 31.10.19 feierte Neidenfels schaurig-gruselig und froh gelaunt in die Nacht. Bereits zum sechsten Mal organisierten die Neidenfelser Burgnarren e.V. die Halloween-Party auf der Burgruine, die auch in diesem Jahr wieder sehr gut besucht war. Geschätzte 400 Gäste hielten sich über den Abend verteilt auf der Burg auf, die wie gewohnt ein Hingucker war. Mithilfe von 200 Grablichtern, 30 LED-Strahlern, Kerzen und Lichterschläuchen wurde die Ruine ins richtige Licht gesetzt. Schaurig anzusehen waren auch die Höhle des Grauens, die „Toten“, die an den Bäumen baumelten und natürlich der Friedhof.

Die Party war ein voller Erfolg – zu Beginn des Festes waren unzählige Kinder auf der Burg unterwegs, die sich über Attraktionen wie das Kürbisschnitzen und Gruselschminken freuten.

Peter Dörrzapf stand in der Gruselhöhle mit seiner selbstgebauten Fotobox bereit, in der sich die Gäste via Selbstauslöser fotografieren konnten. Die Fotos kann man sich auf der Homepage der Neidenfelser Burgnarren herunterladen.

Das Highlight der Veranstaltung war die Feuershow von ProjectPQ. Feuerartist Daniel aus Mainz präsentierte abwechslungsreiche Choreografien und Feuerjonglage auf höchstem Niveau, die das Halloween-Publikum begeisterten.

“Auf- und Abbau klappte in diesem Jahr erstaunlich gut – trotz der wenigen Helfer. Das habe ich einzig allein meinen treuen Leuten zu verdanken, die inzwischen so routiniert sind, dass es einfach läuft”, so die Vorsitzende Corinna Cordes, die sich rundum zufrieden zeigte. Der Aufwand sei sehr groß – und auch das Wetter spiele immer eine große Rolle. Nicht nur am Tag des Events, vor allem beim Aufbau müsse es trocken sein, um das Material irgendwie auf die Burg zu bringen.

“Halloween schweißt zusammen – es ist anstrengend, aber der Spaß überwiegt”, sind sich alle Helfer einig, die beim gemeinsamen Auf- und Abbau so einiges erlebten. Lustige Traktorfahrten durch den Wald und der Transport eines Toilettenhäuschens bleiben allen in guter Erinnerung.

von
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab