topbild
Neidenfels WappenNeidenfels

Entwurf zur Erweiterung der KITA Neidenfels vorgestellt

Dies und weiters waren Themen der Sitzung des Bauausschusses Neidenfels

Voiced by Amazon Polly

Im Rahmen einer Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Neidenfels, wurde vom beauftragten Architektur- und Ingenieurbüro radius-architekten+ingenieure aus Neustadt der aktuelle Fortschritt zum Anbau der Kindertagesstätte Abenteuerland vorgestellt. Diese benötigt aufgrund von akutem Platzmangel (wir berichteten) dringend mehr Fläche. Hierbei war jedoch eine besondere Herausforderung, dass sich die KITA in einem denkmalgeschützten Gebäude befindet. Das Architekturbüro hat nun in Rücksprache mit den Denkmalschutzbehörden eine Lösung vorgestellt, welche eine zweistöckige Erweiterung im gleichen Gebäudestil vorsieht. Das Gebäude soll hierzu eine Fassade aus Naturstein erhalten. Benötigte Bohrungen und Messungen zur Beschaffenheit der Stützmauer und Boden sind nun abgeschlossen. Der Plan könne nun finalisiert und zur abschließenden Genehmigung eingereicht werden.

Render des Anbaus

So könnte der Anbau aussehen. radius-architekten+ingenieure

Weitere Themen waren die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf energiesparende LED Technologie. Auch hier war erneut das Ingenieurbüro Radius gefragt. Dieses hat alle 144 Straßenleuchten in Neidenfels erfasst und einen Plan für die Umstellung und Anforderungen an die verschiedenen Leuchten erstellt. Dieses wurde nun vorgestellt und wird demnächst ausgeschrieben.

Auf der Tagesordnung stand auch erneut der Brunnen auf dem Bürgerplatz. Dieser befindet sich in einem schlechten Zustand und soll durch einen neue Anlage ersetzt werden. Von den Ausschussmitgliedern wurde die Idee eines ebenen Fontänenbrunnen eingebracht, welche viel Zustimmung fand. Man könne die Fläche dann beispielsweise auch bei Veranstaltungen nutzen. Hier wolle man sich um eine Förderung bemühen, daher wurde ein Entwurf des Brunnen in Auftrag gegeben.

 

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab