topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Geplante Übertragung der Betriebssparte Wasser an die Verbandsgemeindewerke Lambrecht

Voiced by Amazon Polly

In seiner Sitzung am 30.01.20 befasste sich der Werkausschuss der Gemeinde Weidenthal mit der aktuellen Situation der Betriebssparte Wasser. Trotz des landesweit höchsten Wasserpreises ist es in der Vergangenheit nicht gelungen, im Wasserwerk ein positives Ergebnis zu erzielen. Die Landeskartellbehörde fordert eine zeitnahe Senkung des Wasserpreises, dadurch würde sich die Situation weiter verschärfen.

Eine Lösungsmöglichkeit wäre eine günstigere Betriebsführung gewesen. Leider ergab eine entsprechende Ausschreibung kein günstigeres Ergebnis. Im Gegenteil, die Betriebsführung würde sich aufgrund des einzig vorliegenden Angebots weiter verteuern.

Außerdem gehen aufgrund des Klimawandels die Wassermengen der Quellen im Pfälzer Wald zurück. Leider wurde in der Vergangenheit versäumt, durch Verbundleitungen in Richtung Frankenstein oder Neidenfels eine zukunftsfähige Wasserversorgung zu schaffen. Die hier zukünftig notwendigen Investitionen sind von den Gemeindewerken Weidenthal alleine nicht zu finanzieren.

Zusätzlich wird auf Europaebene gerade diskutiert, den Arsengrenzwert im Trinkwasser weiter zu senken. Sollte dies vom deutschen Gesetzgeber so übernommen werden, werden auch hier weitere Investitionen notwendig. Das Leitungsnetz muss dringend saniert werden, was 3 Rohrbrüche im Herbst 2019
gezeigt haben.

Die Einnahmen reichen also bei weitem nicht aus, die dringend nötigen Investitionen im Wasserwerk zu finanzieren. Durch die notwendige Senkung des Wasserpreises und der Erhöhung des Betriebsentgeldes würde sich die Situation weiter verschlimmern.

Die einzige Lösungsmöglichkeit sah der Ausschuss in der Abgabe des Wasserwerks an die Verbandsgemeinde Lambrecht. Die Landeskartellbehörde hat für diesen Fall zugesichert, dass eine Senkung des Wasserpreises bis zur Übergabe nicht notwendig ist. Außerdem würde der aktuelle Betriebsführer bis auf Weiteres die Betriebsführung zum alten Preis weiter übernehmen.

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab