topbild
Allgemein

Johanniskreuzer „Pfälzer Waldladen“ öffnet wieder

Einkäufe sind bei Beachtung der Hygienevorschriften ab dem 4. Mai möglich

Voiced by Amazon Polly

Das Haus der Nachhaltigkeit im Trippstadter Ortsteil Johanniskreuz öffnet am kommenden Montag (4. Mai) seinen Pfälzer Waldladen wieder. Grundsätzlich kann montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 17 Uhr eingekauft werden. Weiterhin nicht möglich ist die Benutzung des Spielplatzes, die Anmietung des Seminarraums im Infozentrum und die Buchung des Biosphärenerlebniscamps Geiswiese. Bis auf Weiteres können die von langer Hand vorbereiteten Ausstellungen und Veranstaltungen ebenfalls nicht stattfinden. Den rechtlichen Rahmen für die Ladenöffnung und die dabei zu beachtenden Hygienevorschriften geben die 4. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz vom 17. April 2020 und die weiteren Regelungen des Einrichtungsträgers Landesforsten Rheinland-Pfalz vor.

Bei einem Einkauf in Johanniskreuz gilt wie überall die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (Maske) und die Abstandsregel von mindestens 1,50 Metern. In dem Laden werden sich maximal fünf Kunden*innen gleichzeitig aufhalten dürfen, damit jede Person mehr als 10 Quadratmeter Bewegungsraum zur Verfügung hat. Zu den Hygienemaßnahmen gehören auch Desinfektionsmittel für Hände und zur Reinigung von Kontaktflächen sowie eine Trennscheibe im Thekenbereich. Über alle Regelungen informiert die Kunden*innen ein Plakataufsteller am Haupteingang des Gebäudes. Für den Bezahlvorgang bittet das Infozentrum eine EC-Karte mitzubringen. Falls die Absicht besteht, Wildfleisch und dessen Weiterverarbeitungsprodukte einzukaufen, so empfiehlt sich ein vorheriger Anruf, um den noch vorhandenen Warenbestand abzufragen. So werden unnötige Fahrten vermieden und Aufenthaltszeiten im Laden verkürzt.

 

von
Fotos:
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab