topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Streuobstwiesenquiz – Gewinner mit Baumpatenschaft ausgezeichnet

Voiced by Amazon Polly

Auf die Idee ein Quiz für die Bürger von Lambrecht zu entwickeln kam Wolfgang Mildner, Streuobst-Aktivist und Pomologe bei einem Spaziergang im Frühjahr durch die Lambrechter Streuobstwiesen. Stadtbürgermeister Karl-Günter Müller fand die Idee gut und unterstütze das Vorhaben, ebenso die Vorsitzende der Naturfreunde Lambrecht Gabriele Muder.

In der Corona-Zeit war es für viele Bürger eine willkommene Abwechslung in frischer Luft spazieren zu gehen, die Streuobstwiesen kennenzulernen und dabei noch Spaß zu haben. Bei dem Quiz mussten 5 Fragen beantwortet werden, deren Antworten in den Streuobstwiesen zu finden waren. Dort hatte Mildner zuvor Baumscheiben mit verschiedenen Motiven an die Bäume angebracht. Für das Lösen der Aufgaben hatten die Teilnehmer bis zum 17. August Zeit bekommen.

Die Preisverleihung fand am Dienstagnachmittag im Zunfthaus statt.

Die Preisträger

Eine Baumpatenschaft über einen Birnenbaum auf der Streuobstwiese Beutelstein haben der 4-jährige Ben zusammen mit seiner Mama Cathrin Schulte erhalten.

Walter Klein hat die Patenschaft für einen Apfelbaum erhalten und Bernhard Schmidt für einen Birnenbaum, der aus dem Rothenbusch stammte. Beide Bäume stehen auf der Streuobstwiese Bohnenäcker.

Verbunden mit der Auszeichnung ist die Möglichkeit alljährlich die leckeren Früchte selbst zu Ernten, seinen Baum beim Wachsen zusehen sowie bei der Pflege mithelfen. Gespendet wurden die Bäume  von den Naturfreunden Lambrecht, von Wolfgang Mildner und von Stadtbürgermeister Karl-Günter Müller.

Zu jeder Urkunde hat Wolfgang Mildner ein passendes Gedicht der Lambrechter Heimatdichterin Elisabeth Schneckenburger vorgelesen.

Preisverleihung
v.L. Bernhard Schmidt,  Gabriele Muder, Walter Klein, Cathrin Schulte und Ben, Wolfgang Mildner und Karl-Günter Müller

 


Gedichte der Lambrechter Heimatdichterin
Elisabeth Schneckenburger

von

VERANSTALTUNGEN









Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab