Allgemein

, ,

AWO Pfalz führt flächendeckend Corona Schnelltests durch

Voiced by Amazon Polly

Die AWO Pfalz führt ab Montag, den 9. November zum besseren Schutz bei Bewohnern, Kunden und Mitarbeitern flächendeckend in allen Einrichtungen wöchentliche Schnelltests durch. Diese sogenannten Antigen-Tests ermöglichen es, innerhalb von 15 bis 20 Minuten festzustellen, ob der Getestete mit Covid-19 infiziert ist oder nicht. Diese werden präventiv unabhängig davon durchgeführt, ob Symptome vorliegen oder nicht. So können schnellstmöglich entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden, um eine Ausbreitung einzudämmen bzw. zu verhindern. Möglich ist dies seit dem Erlass zur Corona Testverordnung vom 14. Oktober des Bundesgesundheitsministeriums. Monatlich kommt die AWO Pfalz so auf rund 8000 durchgeführte Tests.

Übernommen werden die Kosten von den Krankenkassen. „Unsere Mitarbeiter halten sich vorbildlich an die Hygieneregeln, dennoch kann man das Virus nicht sicher aus einer Einrichtung fernhalten. Wenn wir dazu beitragen können, die Sicherheit für unsere Bewohner, Kunden und Mitarbeiter zu erhöhen, dann machen wir das selbstverständlich“, so Markus Broeckmann, Geschäftsführer der AWO Pfalz. „Im Pflegebereich mit Risikogruppen ist es von besonderer Bedeutung, eine Infektion frühzeitig zu erkennen und entsprechend gegenzusteuern.“, so Markus
Broeckmann weiter.

Viele Bewohner von Senioreneinrichtungen durften aufgrund der Corona Pandemie im Frühjahr keinen Besuch mehr empfangen. Soziale Isolation ist für viele ältere Menschen besonders schlimm. Auch damit sich dieses Szenario nicht wiederholt, ist eine permanente Durchtestung sinnvoll.

 

Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Pfalz e. V.
Der AWO-Bezirksverband Pfalz mit Sitz in Neustadt an der Weinstraße feiert 2019 sein 100-jähriges Bestehen. Er ist unabhängig, demokratisch verfasst,
überkonfessionell und überparteilich.

Der Bezirksverband hat rund 3.500 Mitglieder in 5 Kreisverbänden, 5 Stadtkreisverbänden und über 50 Ortsvereinen. Rund 1100 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 95 Auszubildende sind in 14 Einrichtungen der Seniorenhilfe und -pflege beschäftigt.

Unter dem Dach des Bezirksverbands gibt es 16 Betreuungsvereine, deren ehrenamtliche Mitglieder bedürftige Personen in rechtlichen und anderen
Angelegenheiten unterstützen. Die AWO bietet zudem Selbsthilfegruppen, Schuldnerberatungsstellen, Migrationsberatungsstellen, Hilfe für arbeitslose
Jugendliche und ein Jugendwerk.

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab