topbild
Esthal WappenEsthal

Gold Woog für Trift-Hör-Lehrpfad herausgeputzt

Der Gold Woog, heute Mühlbrunnen Klause genannt, wird die Station Nummer 8 des Trift-Hör-Lehrpfades sein, der vom 31. Juli bis 29. August im Breitenbachtal aufgebaut wird. Den Trift-Hör-Lehrpfad haben die Esthaler Grundschüler im Jahre 2003 mit ihrer Lehrerin Christel Schneider erdacht und präsentiert. Die Triftbauwerke wurden damals von einer großen Zahl von  Helfern herausgeputzt und ein großes Triftfest mit Schautriften veranstaltet.

Noch einmal möchte Harald König, vom Gemeindearchiv, den Lehrpfad aktivieren. Dazu haben sich Helfer bereit erklärt, einige Triftbauwerke wieder freizulegen und ebenfalls herauszuputzen. Das Riesel nahe der Wolfsschluchthütte ist bereits wieder gut sichtbar. Als Nächstes haben sich die Helfer der Mühlbrunnen Klause angenommen. In einer zweistündigen Aktion konnten das Stauwehr samt Riesel wieder gut sichtbar gemacht werden.

Der Gold Woog findet 1827 seine erste Erwähnung.  In einem Schreiben an den Königl. Triftmeister in Frankeneck wird die Abnahme von Arbeiten am Woog im Rumpelsloch, am Woog am Heidenbrunnen und am Woog am Goldbrunnen bestätigt. Diese Woogeinrichtungen bestanden damals vermutlich aus einfachen Erddämmen mit einer Verstärkung aus Zweigen und dickeren Ästen (Faschinen). Die Haltbarkeit dieser Bauwerke war dadurch, wie man vermuten kann,  nur von geringer Dauer.

Etwa nach 1840 wurde dann das gesamte Kanalsystem des Breitenbaches samt seiner Bauwerke mit Sandsteinquadern ausgeführt, so wie man es heute auf der Strecke von Breitenstein bis an die Bachquellen in der Finster-Breitenbach und im Dreibrunnen Tal noch sehen kann. Die Triftkanäle sind aber an vielen Stellen verfallen und größten Teils von Dornen überwuchert.

Der nächste Arbeitseinsatz findet am Freitag, dem 23. Juli, von 17 bis 19 Uhr statt. Es werden noch Restarbeiten am Stauwehr erledigt und die Strecke bis zum Goldbrunnen  und weiter Richtung Hasseldell freigeschnitten. Helfer sind herzlich willkommen und können sich unter der Telefonnummer 0175825 9696 bei Harald König melden. Es ist wieder für eine herzhafte Verpflegung gesorgt.

Informationen zum Trift-Hör-Lehrpfad

 

von

VERANSTALTUNGEN








Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung