topbild
Lambrecht WappenLambrecht

Yin Yoga und KAHA im Steinhaus der AWO in Lambrecht

Atembeobachtung und entspanntes Yin Yoga am 23.10 von 15.00 – ca. 17.00

Gebühr: 25 Euro

Leitung: Gabi Camilleri, Yogalehrerin/Yogatherapeutin –  http://yoga-therapie-gabi.de

Anmeldung: 06328 9899355

Der sanfte Weg zur inneren Mitte.
Im Yin Yoga werden die Übungen eher passiv und ganz ohne Kraft ausgeführt. Dadurch werden die tieferen Schichten, die Faszien, angesprochen.
Die Gelenke werden geschmeidiger und beweglicher. Die Wirbelsäule bekommt Impulse sich zu regenerieren und wieder sanft aufzurichten, da sie durch langes Sitzen verkümmert, bzw. falsch beansprucht wird, und dadurch Schmerzen verursacht werden.

Yin Yoga wirkt hier sanft entgegen. Die Faszien, die alle Teile unsere Körpers umgeben, werden durch die langen Dehnungen immer wieder sanft beansprucht und somit wirkt sich das letztendlich auch positiv auf eventuelle Schmerzen aus.

Sie können so gelindert oder sogar geheilt werden.
– Selbstwahrnehmung schulen und wieder besser spüren
– Muskelverspannungen auflockern und lösen
– Gleichmäßige, ruhige Atmung sorgt für das Loslassen von Blockaden
– Sorgt für innere Ruhe
– Achtsamkeit wird geschult

Ist der Dehnungsreiz angekommen, setzt der Effekt des Yoga ein, egal wie weit man in die Position hineinkommt. Jeder Körper ist einzigartig und daher sind auch die Grenzen ganz individuell. Jeder übt so wie es für ihn machbar ist und seinem Körper guttut.


KAHA am 24.10. von 11.00 – ca. 12.30

Gebühr: 20 Euro

Leitung: Gabi Camilleri, Yogalehrerin/Yogatherapeutin –  http://yoga-therapie-gabi.de

Anmeldung: 06328 9899355

KAHA ist mobilisierend, fordernd und für den Geist beruhigend.
Es kräftigt, dehnt und entspannt die Muskulatur.
Ein einmaliges Erlebnis einer außergewöhnlich schönen Bewegungsform, nach inspirierender Musik.
KAHA ist von jedem Teilnehmer und in jedem Alter durchführbar und gibt innere Ruhe und Gelassenheit.
Langsam und fließend geht eine Bewegung in die andere über, sodass genügend Zeit bleibt, um diese kontrolliert auszuführen und einen sofortigen Effekt zu spüren.

Bewegungen aus dem Qi Gong, Taiji, Yoga und der Rückenschule fließen mit ein.

Die Bewegungen sind zu Musik vorchoreografiert, die Klänge aus Neuseeland, Hawaii und den Maori beinhaltet.

In der Einfachheit der Bewegung verliert man sich mehr und mehr.

KAHA steigert die Kraftausdauer, Dehnung, Flexibilität, Koordination und Körperkontrolle, entspannt und baut Stress ab, steigert die geistige Vitalität, führt zu gesteigerter Lebensfreude und mehr Energie.

Ein Gefühl von Freude und Stolz breitet sich langsam aus.

von

VERANSTALTUNGEN








Alle Termine anzeigen!
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung