topbild
Esthal WappenEsthal

Zum Schnitzelessen nach Neidenfels

Am Sonntag, den 05.02.17 fanden sich zur Monatswanderung des PWV Esthal 15 Wanderer am Treffpunkt Dorfplatz Esthal ein. Ziel war die Lichtensteinhütte des PWV Neidenfels. Die Wanderstrecke war mit zehn Kilometern angesetzt und gut begehbar.

Bei winterlichen Temperaturen wurde der Weg am Sportplatz vorbei, der Markierung grün/weiß folgend zum Herrentisch genommen. An der Schutzhütte angekommen, wurde lediglich eine kleine Pause eingelegt und die Zeit für ein Erinnerungsfoto genutzt.

Von nun an ging es bergab dem markierten Pfad folgend, Richtung Neidenfels. Bei älteren Mitwanderern kam dabei Erinnerung hoch, wie oft man wohl den Pfad zur Fa. Glatz gelaufen ist, weil der Bus ausgefallen war oder man die Fahrtkosten sparen musste.

Durch den „Schlangenbrunnen“ an der „Fabrik“ vorbei, erreichte man Neidenfels. Nach einem kurzen Anstieg war pünktlich um 12.00h das Ziel, die Lichtensteinhütte erreicht. Wohl vorbereitet erwartete das Hüttenteam um Michaela Veit und Andy Möller, die hungrige Schar. Auf der Speisekarte standen die „legendären Neidenfelser Pfälzerwald-Vereinsschnitzel“. Immer am ersten Sonntag im Monat werden diese frisch zubereitet und mit leckeren Bratkartoffeln und Salat angeboten. Bei größeren Gruppen freut man sich über eine Vorbestellung.

Frisch gestärkt wurde der Rückweg angetreten. Dieser führte durch Neidenfels, zur Schule hoch und am neuen Sportplatz der TSG Neidenfels vorbei. Seit vergangenem Jahr ist dieser als Kunstrasenplatz angelegt. Oberhalb der Zwerlenbachstraße und dem Deidesheimer Weg ging es gemütlich über den Bierkeller nach Lambrecht zum Bahnhof. Von dort erfolgte die Rückreise per Bus.

von