topbild
Weidenthal WappenWeidenthal

Bodentrampolin eingebaut und Höhlenlandschaft gestaltet

Arbeitseinsatz "Neugestaltung Langentaler Spielplatz"

Im Vorfeld des anstehenden Arbeitseinsatzes  zur Neugestaltung des Langentaler Spielplatzes wurde durch Markus Kaiser die Aktion wieder mit einem Baggerfahrzeug  tatkräftig unterstützt und eine Grube für das neue Bodentrampolin ausgehoben. Den Bagger dafür stellte Herr Rhein dankenswerter Weise zur Verfügung. Das Holz zur Renovierung des Spielturms, samt der Vorarbeit der Bearbeitung stammt von der Fa. Fuder, auch hierfür vielen Dank!

Beteiligt waren am 24.06.17 insgesamt zwölf Erwachsene und vier Kinder, begonnen wurde mit dem Abriss des Spielturmdaches, das mittlerweile sehr marode war und der Montage des Trampolins. Weitere Helfer säuberten das Gelände von Unkraut und mähten das Gras. Alte, teils gefährliche Gegenstände wurden vom Spielplatz entfernt und morsche Bänke beseitigt. Mit vereinten Kräften wurde das 300 kg schwere Trampolin an seinen Bestimmungsort verbracht und mit Erde beigefüllt. Das von den Gemeindearbeitern herbei gefahrene Hackschnitzel wurde als Fallschutz verteilt. Die Felslandschaft im hinteren Spielplatzbereich wurde von Unkraut und Gestrüpp befreit um sie als Höhlenlandschaft umgestalten zu können.

Für die Verpflegung sorgten, wie schon fast Tradition die Ortsgemeinde und die GEMEINDEWERKE WEIDENTHAL.

Gegen 14:00 Uhr war der Arbeitseinsatz weitestgehend beendet. Es folgten jedoch noch Einsätze der Fa. Stoller, die mit Ihrem Schlepper die Findlinge auf dem Spielplatz eingesammelt hat und mit den Groß-Findlingen bei der Gestaltung der Kletterhöhle behilflich war. Weitere Einsätze von Freiwilligen folgten noch in der vergangenen Woche um das Dach des Kletterturms wieder herzustellen.

Allen beteiligten an dieser Stelle wieder, vielen, vielen Dank. Verbunden mit der Hoffnung auf die erneute Mithilfe beim nächsten Einsatz im September/Oktober.

von

VERANSTALTUNGEN











Alle Termine anzeigen!