topbild
Lambrecht WappenLambrecht

568. Lambrechter Gäßbockkerwe

Großer, farbenfroher Kerwefestumzug am Sonntag

Voiced by Amazon Polly

Vier Tage lang feierte die Stadt Lambrecht (Pfalz) ihre traditionelle 568. Lambrechter Gäßbock-Kerwe auf dem Friedrich-Ebert-Platz und im Schulhof der Grundschule.

Das Kerwekomitée unter der Leitung der 1. Beigeordneten Tanja Bundenthal-Beck stellte in bewährter Art und Weise ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm zusammen.

Am Freitag wurde um 19.00 Uhr die Kerwe in der Mühlstraße ausgegraben. Anschließend schenkte Stadtbürgermeister Karl-Günter Müller bei der Bühne auf dem Kerweplatz Freibier aus. Danach wurde ein Kerwebaum mit musikalischer Unterstützung von Toni Rauch auf dem Herzog-Otto-Platz aufgestellt. Am Abend spielte die Band “Memito”, am Kerwesamstagabend  die Band “OPEN END”.

Der Kerwesonntag startete mit einem Kerwegottesdienst, musikalisch bereichert durch Blechbläser. Der Höhepunkt der 568. Lambrechter Gäsbock-Kerwe war am Sonntagnachmittag der Kerweumzug. Er begann in der Freiherr-vom-Stein-Straße mit 16 Zugnummern. Im Anschluss hielt Markus Bialas die Kerwerede auf dem Balkon des Hauses der Vereine, versehen mit Gegebenheiten, die sich im zurückliegenden Jahr ereignet hatten.

Am Montagabend unterhielt die Band “GOOD TIMES”. Bei Anbruch der Dunkelheit brachte das Kerwekomitée, begleitet von Fackelträgern, die 568. Lambrechter Gäßbockkerwe zu Grabe. Das Abschluss-Feuerwerk setze den letzten Höhepunkt.

 


Videoclip

 

 

von
Fotos:
 
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab