topbild
Esthal WappenEsthal

Mit den Nebelschiebern zur Burgruine Gräfenstein

Voiced by Amazon Polly

Gestartet bei dichtem Nebel vom Parkplatz Holländerklotz beim Hermersbergerhof machten sich dreizehn Wander/Innen des PWV Esthal auf den Weg zur Ruine Gräfenstein bei Merzalben.

Der Markierung Pfälzerwald-Steig folgend wurde der vordere Winschertsfels erklommen. Just zu diesem Zeitpunkt wurden die Nebel weniger dicht und ließen einen Blick auf Merzalben und die Gräfenstein zu. Bis zum Erreichen der Burgruine verzog sich der Nebel und ließ herrliche Blicke auf den Pfälzerwald und das nahe Elsass zu.

Nach einer kargen Rucksackvesper ging es zurück zum Hermersbergerhof.

Die Tour war 18 km lang und wurde vom erfahrenen Wanderführer Alfred Kuhn souverän geleitet.

von
Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Ich stimme zu Ich lehne ab