Neidenfels WappenNeidenfels

Gemeinderat Neidenfels trifft die letzten Entscheidungen für dieses Jahr

Der Haushalt der Gemeinde Neidenfels verbessert sich im Jahr 2021 zwar um 11.930 Euro, das bedeutet aber nur eine Verbesserung auf -1.138.848,00 Euro. Die Klagen im Rat bleiben die Gleichen : Ordentliche Einnahmen, nur notwendige Ausgaben, aber jede Menge Umlagen an Verbandsgemeinde und Kreis. Und auch dieser Etat wurde einstimmig genehmigt.

Die Containerlösung für die gemeindeeigene Kindertagesstätte könnte sich vielleicht noch bis Ende Januar umsetzen lassen, sie musste aber jetzt erst einmal ausgeschrieben werden. Deshalb erteilte der Gemeinderat der Ortsbürgermeisterin die Ermächtigung ohne Gemeinderatsbeschluss über die Auftragsvergabe zu entscheiden und diese zu erteilen. Außerdem bekommt die KiTa drei mobile Luftreinigungsgeräte der Firma Kampmann zum Gesamtpreis von 6.640,20 Euro. Eine mögliche 50-prozentige Zuschussförderung wird von der Verwaltung noch beantragt.
Für den Spielplatz auf dem Bürgerplatz wurden die ersten Aufträge für neue Spielgeräte vergeben. Rund 1250 Euro werden für eine Pony-Wippe und ein Pick-up für die Kleinen ausgegeben. Der Auftrag für den geplanten Basketballkorb folgt dann im neuen Jahr.

Die notwendige Sanierung und Neuerstellung der Fahrbahnstützwand oberhalb der Zwerlenbachstr. 21 wird von der Firma Bender Bau GmbH aus Mertesheim für brutto 12.907,04 Euro durchgeführt werden. Sie waren der preisgünstigste Anbieter.

Das neue Jahr bringt dann noch eine 10-prozentige Preiserhöhung bei den Friedhofsgebühren. Damit will man eine erneute Beanstandung durch das Rechnungsprüfungsamt der Kreisverwaltung verhindern. Die entsprechend neue Gebührensatzung wurde dann auch einstimmig angenommen, denn die letzte Erhöhung ist schon sechs Jahre her.

Über die Problematik beim Ausbau der Vordertalstraße haben wir schon aus dem Hauptausschuß berichtet, jetzt bekam die Verwaltung auch vom Gemeinderat die Planungsänderungswünsche ins Aufgabenbuch geschrieben.

von

VERANSTALTUNGEN

Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung