topbild
Lambrecht WappenLambrecht

3. Parlamentarischer Abend des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz im Landtag zu Mainz

Am 3. April war der Jagdaufseherverband Rheinland-Pfalz Gast beim 3. Parlamentarischen Abend des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz im Landtag zu Mainz unter dem Motto „Wildtiere, Waidwerk und Wandel: Die Jagd im politischen Diskurs“.

In diesem Zusammenhang wurde eine Vielzahl von Themen rund um die Jagd und die Novellierung der jagdrechtlichen Regelungen in Rheinland-Pfalz besprochen. Präsident Dieter Mahr konnte Landtagsvizepräsident Matthias Lammert, Justizminister Herbert Mertin, seinen Staatssekretär Dr. Matthias Frey, sowie in Vertretung der Klimaschutzministerin Katrin Eder, Staatssekretär Dr. Erwin Manz, sowie Vertreter der einzelnen Fraktionen im Landtag begrüßen.

 

(v.l.n.r.) Justizminister Herbert Mertin, LV Peter Seelmann, Staatssekretär Dr. Matthias Frey und stellv. LV Peter Schäfer vom Jagdaufseherverband RLP

 

(v.l.n.r.) LV des Jagdaufseherverbandes Peter Seelmann, MdL Horst Gies, Präsident Dieter Mahr vom Landesjagdverband, stellv. LV JAV-Peter Schäfer, Europaabgeordnete Christine Schneider, Vizepräsident LJV Kurt Schüler und Vizepräsident des Landtages Matthias Lammert

 

von

VERANSTALTUNGEN

Diese Webseite speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden anonymisiert gespeichert und verwendet, zur statistischen Auswertung von Zugriffszahlen. Wenn Sie sich für die Ablehnung oder Annahme entscheiden, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, welche sich diese Entscheidung für ein Jahr merkt. Mit der Zustimmung werden ebenso Dienste von Onesignal und Google eingebunden. Diese können unter anderem Cookies setzen und Ihre IP-Adresse speichern. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung